Sitemap | Impressum | Kontakt 

Gelée Royale

Honigtau und Nektar allein machen noch keine Königin.Die Ammenbienen füttern die Königinnenlarven mit Gelée Royale, dem reinen Sekret aus ihren Futtersaftdrüsen. Dieser besondere Saft bewirkt, dass sich aus der Made nicht eine Arbeitsbiene, sondern eine Königin entwickelt.

Königinnenfuttersaft oder Gelée Royalezu gewinnen ist möglich, wenn die Betriebsweise darauf ausgerichtet wird. Der besondere Saft hat antibakterielle Eigenschaften und enthält bedeutende Mengen an bestimmten  Vitaminen.

Der Königinnenfuttersaft dient dem Menschen zur Gesundheitsförderung. In der Kosmetik zum Beispiel sollen seine Wirkstoffe zur Erneuerung der Hautzellen beitragen.

 

Wissenswertes